Mittwoch, 20. August 2014

Asia Noodels

Hallo zusammen<3,


Heute Habe ich ein Rezept für euch, das superschnell und extrem einfach ist.
Eigentlich war es eher so eine Notlösung, dass ich mir was kochen musste, weil ich eigentlich vorhatte gestern mit Freundinnen Essen zu gehen. Aber das hat dann leider doch nicht geklappt und da wir nicht wirklich viel zuhause hatten, hab ich halt das genommen was wir hatten. Und dabei kam das raus:
Ein Thailändisches (oder Asiatisches) Nudelgericht!



Ihr braucht:

- 125g Mie Noodels
- Soja Sauce
- Hoi Sin Sauce
- Sesam Öl
- Zitrone
- Zucker
- Möhre
- Schnittlauch
- Ingwer

So gehts:

1. Ihr gebt die Mie Nudeln in Kochendes Wasser und kocht sie etwa 2-5 min.
2. Gebt die Nudeln dann in eine große Schüssel und gebt hinzu:
  • 3-4 Teelöffel Zitronen Saft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2-3 Esslöffel Soja Sauce
  • 1 Teelöffel Hoi Sin Sauce
  • dünne Mören schnitze
  • etwas Schnittlauch (ist nicht notwendig hab ich aber gemacht)
  • etwas Ingwer
Je nach dem wie ihr das Gewürzt haben wollt schmeckt ihr das Ganze mit allen eben genannten Zutaten nochmal ab. Ihr könnt natürlich auch noch anderes Gemüse reintun, aber ich hab mich jetzt dafür entschieden:)

3. Jetzt erhitzt ihr eine Pfanne mit etwas Sesam Öl (ihr könnt auch anderes Öl nehemen, aber so schmeckt es Thailändischer) und gebt dann die Nudeln hinein. Ihr könnt auch noch ein kleines bisschen Wasser hinzugeben, da sich dann sie Soße besser mit den Nudeln vermischt.

4. Nach ein paar minuten erhitzen und anbraten, sind die Nudeln fertig und ihr könnt sie servieren.Wenn ihr mögt könnt ihr sie noch mit ein paar Sesamkernen garnieren <3

Ich habe jetzt alles alleine Aufgegessen, weil ich sehr großen Hunger hatte. Wenn ihr aber zu zweit seid und nur etwas kleines essen wollt, reicht das auch.
Ihr braucht ca. 10 Minuten für das Gericht und da man Soja Sauce, Hoi Sin Sauce und Sesam Öl alles in Größeren Mengen im Asia Laden bekommt, kann man sich das Gericht auch öfers machen ohne einkaufen zu müssen.


Falls ihr es Nachmacht, Guten Appetit :) <3

Viel Spaß
xo Emmy <3




Kommentare:

  1. Ein toller Post, und das Rezept muss ich auch unbedingt mal ausprobieren!
    Alles Liebe,
    Alma
    liveyourbeautydreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 Ich habs mir eben schon wieder gemacht weil ich es echt lecker finde xD

      Liebste Grüße
      Emmy

      Löschen
  2. Das sieht aber lecker aus :) Vielen Dank für das tolle Rezept, das werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Es w#re besser. die Mengenangaben in die Zutatenliste zu setzen und nicht ins Rezept selbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, aber hast du eigentlich an meinem Ganzen Blog was zu meckern?
      :|
      lg

      Löschen
    2. Wofür entschuldigst du dich? Für den Einwand? Es ist dein gutes Recht nachzufragen :-) Im anderen Kommetnar hatte ich erwähnt, dass mir der Header gut gefällt. Du kannst meine Kritik durchdenken und überlegen, was du davon umsetzt und wie du das machst :-) Du kannst auch andere Leser fragen, wie sie das sehen - das ist ein spannender Prozess :-) Wichtig ist, dass du stetig darüber nachdenkst, was du verbessern kannst - dann wirst du auch besser. Und letztendlich fühlt man sich besser, weil man feststellt, wie sehr man hinter dem steht, was man tut.

      Löschen

Danke das du mir einen Kommentar schreiben willst!
Ich freue mich immer auf Verbesserungsvorschläge, aber Kritik mit der man nichts anfangen kann, wird gelöscht!

xo Emmy